11. Siegener Beatles Stammtisch

Bericht von Harold Krämer

Wolfgang Suttner Ehrenmitglied des Beatles Stammtischs!

Veranstaltung am 04. April 2003 stand ganz im Zeichen von Paul McCartney.

  
Liebe Stammtisch-Freunde,
  

der erste Beatles-Stammtisch, der ganz im Zeichen eines Mitgliedes der „Fab Four“ stand. Der Themenabend am Freitag, 04. April in der Gaststätte „Zur Alten Post“ befasste sich ausschließlich mit dem Sänger, Instrumentalisten, Songschreiber, Dichter und Maler Paul McCartney, der sich seit März mit seiner Band auf der „Back In The World Tour 2003“ befindet.

Kurzfristig war es gelungen, für den 11. Siegener Stammtisch einen hochkarätigen McCartney-Experten, einen persönlichen Freund des Künstlers und den „Macher“ der „McCartney paintings“ einzuladen.

Wolfgang Suttner, Kulturreferent des Kreises Siegen-Wittgenstein war Ehrengast des Stammtischs und plauderte ein bißchen aus dem „Nähkästchen“. 

 

 
Suttner zuzuhören ist eine Freude. Er versteht es mit seinem Witz und Charme, die Zuhörer stundenlang mit seinen Reden zu fesseln. Wie war das bei seinem ersten Besuch in der McCartney Family? Ist Sir Paul ein freundlicher Zeitgenosse? Was war Linda für eine Frau? Besteht auch heute noch Kontakt zu McCartney?
 

Wolfgang Suttner erzählte in gekonnt professioneller Art und gab Einsichten aus dem Leben und Umfeld McCartneys.

Ob es eine zweite Ausstellung „paintings“ geben würde, so die Frage eines Beatles-Fans? Unmöglich ist nichts, so die Antwort Suttners mit einem vielversprechenden Lächeln. 

 

Nach seinen Ausführungen hatten die Mitglieder noch die Möglichkeiten, Fragen an den Kulturreferenten zu stellen, die er auch zur Zufriedenheit aller beantwortete.

Auch einige „Paintings-Kataloge“, CD´s und Flyer signierte Suttner noch.

 
 

 

Nach seinen Ausführungen bedankte sich Harold Krämer für den Besuch und übereichte Wolfgang Suttner eine Urkunde über die Ehrenmitgliedschaft des Siegener Beatles Stammtischs.

Er ist damit die erste Persönlichkeit, die Ehrenmitglied beim Stammtisch ist.

Suttner freute sich darüber und bedankte sich seinerseits für den schönen und gelungenen Abend.  Wer sich die Urkunde noch etwas genauer anschauen möchte hier (Acrobat Reader erforderlich)

Weitere McCartney Specials, wie das Statement von Markus den Boer über seinen ersten Auftritt bei der „Back In The World Tour“ in Paris und Michael Neusers „News“ rundeten einen großen McCartney Abend ab.

 

Dank an dieser Stelle nochmals an Alexander und Markus für ihre Lakota Aktivitäten.

Durch ihre Ideen kamen fast wieder 40 Euro zusammen, die ich heute an den Deutschen Lakota Fund überweisen werde.

 

 

So, das war´s für heute.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag, einen guten Wochenanfang …

… und

BEATLES 4 EVER

 

Harold

   
 

[Home]  [Aktuell]  [Presse]  [Aktionen]  [On Tour]  [Vorschau]  [Macher]  [Links]  [Fan-Shop]  [Contact]