Westfalenpost vom 05.06.2006

 

Vielen Dank für den Scan an Harold Krämer