Trip von Siegen nach Halle

Kurzbericht von Michael Neuser

 

Die Tour nach Halle hat sich gelohnt und auch von dieser Stelle nochmals meinen herzlichsten Dank für die Gastfreundschaft von Anke und Frank in Coswig.
Die Hinfahrt war zwar ein leichter "Horror- Trip", wir brauchten über sieben Stunden da wir den Pfingstreiseverkehr unterschätzt haben, aber der Besuch in Coswig und am Samstag in Halle ließen die Strapazen schnell vergessen. 


Nach unserer Ankunft gab es natürlich viel zu erzählen und beim gemütlichen Abendessen waren die Jungs aus Liverpool natürlichwieder der Mittelpunkt aller Gespräche. Durch unsere verspätete Ankunft, klang unser Mini- Stammtisch, dementsprechend später, 
besser gesagt sehr früh morgens, aus. Wobei wir schnell feststellten, dass neben dem Essen auch die Getränke sehr gut schmeckten!

Im alter Frische ging es am Samstag nach Halle zur Convention im Beatles Museum. Einen Bericht findet ihr weiter unten, wobei ich anmerkend hinzufügen muss, dass ich von der Sortiments-Auswahl und auch der Anzahl der anwesenden Händler leicht enttäuscht war. Hier gibt es sicherlich für nächstes Jahr etwas Nachholbedarf.


1. Beatles Convention im Beatles Museum Halle
Bericht  von Michael Neuser
Heute, 02.06.2001, fand im Beatles Museum in Halle die 1. Beatles Convention statt. Um 10:00 Uhr ging es los und bis zum frühen Nachmittag hatten sich bereits zahlreiche Besucher eingefunden. Neben dem  breitgefächerten Angebot an Beatles- Utensilien die vom Museum selbst angeboten werden, konnte man bei den anwesenden Beatles-Händler stöbern und wieder Mal die ein oder andere Rarität erwerben. Zudem hatten sich die führenden Fan- Club- und Fan- Magazin- Vertreter  der deutschen Beat- Szene (Beatles Club Wuppertal, Beatlemania und Magical Mystery Tour) eingefunden. Sowohl deren Infostände, als auch die Verkaufsstände waren in den Museumsbetrieb, dass heisst in die einzelnen Räume des Museums, eingegliedert. Desweiteren standen Beatles- Kenner, in ihrem jeweiligen Spezialgebiet, den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite, u.a. Uwe Blascke für den Bereich Autogramme, Frank Bösel und Klaus- Dieter Meier für CDs und Uwe Watzek als Fachmann für deutsche Beatles- Analog Platten.


Letzterer stellte rechtzeitig zur Convention das Buch "The Beatles Made In Germany - Discographie der Beatles- Schallplatten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz" vor, dass er gemeinsam mit Uwe Heft schrieb. 


Nebenbei gab es in der gemütlichen "Kaffestube" Gelegenheit, mit anderen Fans ins Gespräch zu kommen. Dabei war die Wiedersehensfreude zum Teil sehr gross, da man sich teilweise schon sehr lange nicht mehr gesehen hatte. Allein aus diesem Grund hat sich die Fahrt nach Halle gelohnt. Schnell saßen wir in größerer Runde zusammen und berichteten über unsere Erlebnisse in der letzten Zeit, wobei Pauls Besuch in Berlin 
und die tolle Idee dieser Convention in Vordergrund standen.


Leider mussten wir (drei Besucher aus Siegen und Olpe) die Convention viel zu früh verlassen, da uns noch eine längere Rückreise bevorstand.  Gefunden haben wir alle etwas und nicht nur deswegen hat sich der Besuch 
dieser Convention gelohnt. 

   

 

[Home]  [Aktuell]  [Presse]  [Aktionen]  [On Tour]  [Vorschau]  [Macher]  [Links]  [Fan-Shop]  [Contact]